Inspector Swanson und die Bibliothek des Todes

Mord durch Ganesha

Inspector Swanson und die Bibliothek des Todes von Robert C. Marley Oxford/London, 1895. Seit vielen Jahren erfüllt Bernhard Wilkes seine Aufgabe als Verwalter und Archivar in der Bodleian Library in Oxford. Der alleinstehende Mann ist seiner Kollegin zugetan. Als sie ihm gegenüber eine Andeutung macht, dass man sie belästigt habe, ist er mehr als verärgert. … Mord durch Ganesha weiterlesen

Post Mortem - Cover

Mord im Fotoatelier

Post Mortem von Amalia Zeichnerin London, 1878. Im Fotoatelier von Clarence Fox sollen Fotos einer jungen Sängerin gemacht werden. bevor der Fotograf jedoch alles herrichten konnte, verstirbt Pauline Westray nach dem Genuss einer Praline. Schnell ruft Fox seine Ehefrau Mabel hinzu. Diese hegt später auch Zweifel, dass Miss Westray eines natürlichen Todes gestorben ist. das … Mord im Fotoatelier weiterlesen

Lizzie und Ben ermitteln zum siebten Mal

Mord ist eine harte Lehre von Ann Granger Mitten in London wird eine Frauenleiche in einem Schweinetrog gefunden. Während alles darauf hindeutet, dass ein unvorsichtiges Dienstmädchen in den dunklen Gassen ihren Mörder getroffen hat, fallen Inspector Benjamin Ross die teuren Schuhe auf. Das Opfer war nicht zufällig in der Gegend. Um den Fall aufzuklären, reist … Lizzie und Ben ermitteln zum siebten Mal weiterlesen

Nur der Mord ist keine Illusion

Inspector Swanson und der magische Zirkel Donald Sutherland Swanson will nach den aufreibenden Fällen der letzten Jahre endlich eine entspannte Zeit mit seiner Frau Annie verbringen. Im Adelphi Theater wollen sie sich die Show des amerikanischen Illusionisten Hector van Dyke ansehen, der sich gefesselt in eine mit Wasser gefüllte Requisite einschließen lässt. Die Minuten vergehen … Nur der Mord ist keine Illusion weiterlesen