Töchter der Speicherstadt - Das Versprechen von Glück - Cover

Finale bei Familie Behmer

Die Töchter der Speicherstadt - Das Versprechen von Glück von Anja Marschall Hamburg, 1945. Der Zweite Weltkrieg ist beendet. Die Bombardierung der Stadt hat kaum einen Stein auf dem anderen gelassen. Auch das Kaffeekontor der Familie Behmer ist betroffen. Dank dem Geschick von Kurt Ehmke kann Cläre schon bald wieder handeln. Um die Firma weiterhin … Finale bei Familie Behmer weiterlesen

Die Töchter der Speicherstadt - Der Geschmack von Freiheit

Ersatzkaffee im Dritten Reich

Die Töchter der Speicherstadt - Der Geschmack von Freiheit von Anja Marschall Hamburg, 1929. Nach dem Großen Krieg haben sich Maria und Gertrud zusammenraufen müssen. Die Witwen führen nun so gut es geht den Kaffeehandel der Firma Behmer & Söhne weiter. Cläre hat keine Ambitionen, in das Familienunternehmen einzusteigen. Viel lieber würde sie ein Studium … Ersatzkaffee im Dritten Reich weiterlesen

Töchter der Speicherstadt - Der Duft der Kaffeeblüten - Cover

Kaffeehandel in Hamburg

Töchter der Speicherstadt - Der Duft von Kaffeeblüten von Anja Marschall Hamburg, 1889. Der Hamburger Kaffeehändler Johann Behmer reist nach Brasilien, wo er die Tochter eines Plantagenbesitzers kennenlernt. Kurzentschlossen heiraten die beiden und kehren als Ehepaar zurück in seine Heimat. Während sich Maria auf das Neue freut, empfängt sie die Familie mit kühler Zurückhaltung. Maria … Kaffeehandel in Hamburg weiterlesen

25 Jahre Speicherstadtmuseum

25 Jahre Speicherstadtmuseum

Lesungen rund um die Hamburger Speicherstadt Petra Oelker, Lena Johansson und Anja Marschall lasen aus ihren Büchern und präsentierten die Speicherstadt unter dem Motto „Kaufmannswelten, Kaufmannsträume“ aus unterschiedlichen Perspektiven. 1769 kam eine kleine Gruppe Komödianten in die Hansestadt, die gleich einen Mordfall aufklärten. Anschließend berauschte der Duft von Kakao im Jahre 1920 zumindest imaginär die … 25 Jahre Speicherstadtmuseum weiterlesen

Adventsstimmung im Polizeimuseum

Krimisalon mit Anja Marschall am Nachmittag Im Polizeimuseum Hamburg wurde es gestern kriminell adventlich. Passen beide Attribute eigentlich zusammen? Eindeutig ja. Wenn in heimeliger Kaminatmosphäre Kaffee und Kekse gereicht werden, darf Anja Marschall auch aus ihrem aktuellen Kriminalroman Tod in der Speicherstadt lesen. Schon beim Eintreten konnte man nicht umhin, das Wohlfühlambiente zu bemerken. Rotgoldene … Adventsstimmung im Polizeimuseum weiterlesen

Sötje ermittelt in Hamburg

Tod in der Speicherstadt von Anja Marschall Hamburg, 1896. Kriminalkommissar Hauke Sötje führen die Ermittlungen von Rendsburg nach Hamburg. In seiner Heimatstadt wurde ein Seemann tot geborgen, der einen Ring des reichsten Kaffeehändlers aus Hamburg bei sich trug. Wilhelm Bellingrodts ältester Sohn ist vor drei Jahren nach Brasilien gegangen. Parallel ist Sötje einer Schmugglerbande auf … Sötje ermittelt in Hamburg weiterlesen