Feind des Volkes - Cover

Max Heller ist das Ziel

Feind des Volkes von Frank Goldammer Dresden, 1959. Pilzsammler entdecken zwei Leichen, die mit unzähligen Messerstichen massakriert wurden. Kommissar Max Heller kommen mit ihren Ermittlungen schnell auf den geständigen Täter. Zwei Jahre vergehen bis plötzlich Zweifel aufkommen, in diesem Fall den richtigen Mörder inhaftiert zu haben. Heller steht kurz vor der Pensionierung und arbeitet 1961 … Max Heller ist das Ziel weiterlesen

Kinder ihrer Zeit - Cover

Gefahrvolle Nachkriegszeit

Kinder ihrer Zeit von Claire Winter Die Zwillinge Emma und Alice sind elf Jahre alt als sie 1945 mit ihrer Mutter auf der Flucht von Ostpreußen nach Deutschland waren. Russische Soldaten waren auf dem Vormarsch nach Berlin und hinterließen eine Schneise der Verwüstung. Alice erkrankte und die kleine Familie wurde gezwungen, bei einer Bauersfrau Schutz … Gefahrvolle Nachkriegszeit weiterlesen

Leben hinter der Mauer

Interview zu Die geteilten Jahre von Matthias Lisse Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse hatte ich Gelegenheit, Matthias Lisse zu seinem Roman Die geteilten Jahre zu befragen. Am Stand des Droemer Knaur Verlags fanden wir eine ruhige Ecke und plauderten über eine halbe Stunde. Mit dabei war seine Frau Inga, deren abenteuerliche Flucht aus der DDR … Leben hinter der Mauer weiterlesen

Diktatur statt bunter Aufschwung

Die geteilten Jahre von Matthias Lisse In diesem Jahr jährt sich der Fall der Mauer zum 30. Mal. Viele haben die Zeit der innerdeutschen Teilung entweder nicht miterlebt oder verklären die unmenschliche Diktatur bereits als Ostalgie. Matthias Lisse beschreibt in diesem Lebensbericht, wie er die Zeit hinter dem Eisernen Vorhang erlebt hat. Er berichtet von … Diktatur statt bunter Aufschwung weiterlesen