Mittendrin und doch nicht greifbar

Das Mädchen aus der Severinstraße von Annette Wieners Sabine hilft ihrer Großmutter Maria, deren Haus für den Verkauf vorzubereiten. Unter einem Teppich finden die beiden eine größere Summe Geld. Die Scheine waren ordentlich unter dem Teppich angeordnet, sodass man sie nicht auf Anhieb entdecken konnte. Hinter einer Holzwand im Keller hatte der Großvater zudem Goldbarren … Mittendrin und doch nicht greifbar weiterlesen

Unentdeckte Morde und der Wert der Liebe

Der Alte muss weg von Carla Beiling Steffi Herren ist seit 30 Jahren mit Tom verheiratet. Sie bewohnen ein Reihenhaus in Köln-Rodenkirchen, wo sich seit einiger Zeit die Langeweile zwischen dem Ehepaar ausbreitet. Das Haus ist bezahlt, der Sohn gründet eine eigene Familie und Tom schaut lieber den Fernsehgarten an als seine Frau. Zufällig sieht … Unentdeckte Morde und der Wert der Liebe weiterlesen

Workshops, Organisation und das Hopsen vor Glück

Am Samstag, 18. Mai 2019 öffnete der Bastei Lübbe Verlag in Zusammenarbeit mit den Verlagen Kiepenheuer & Witsch, Droemer Knaur, Diogenes und Dumont seine Türen. Es hatte sich unter den Bloggern und Buchinteressierten bereits herumgesprochen, dass die Veranstaltung eine Reise nach Köln wert ist. 26 Veranstaltungen von je 40 Minuten Dauer standen zu fünf Zeiten … Workshops, Organisation und das Hopsen vor Glück weiterlesen

Vier Jahrhunderte an einem Abend

Lesung im Ägyptisches Museum in Leipzig Am Donnerstag, 21. März 2019, lasen vier Autorinnen aus ihren historischen Romanen. Die 60 Plätze des Ägyptischen Museums in Leipzig waren nahezu alle besetzt. Kein Wunder, wurden doch aus vier Jahrhunderten die unterschiedlichsten Schicksale der Protagonisten vorgestellt. Vom Ende des 19. Jahrhunderts ins Mittelalter, zurück in die Nachkriegszeit, um … Vier Jahrhunderte an einem Abend weiterlesen