Titelbild Bella Stella

Umbruchszeit in Deutschland

Bella Stella: Eine deutsch-italienische Familiensaga Holstein, 1922. Stella wächst auf dem Gutshof Friederkamp auf. Ihr Vater ist dort Verwalter und die Köchin Florentine hat sich der Halbwaise angenommen. Zum gleichaltrigen Sohn des Gutsbesitzers hat Stella eine besondere Beziehung. Sie träumt davon, Carsten eines Tages zu heiraten und mit ihm gemeinsam auf dem Gut zu leben. … Umbruchszeit in Deutschland weiterlesen

Intrigen, Mord und Eleganz in den goldenen Zwanzigern

Das Grand Hotel - Die nach den Sternen greifen von Caren Benedikt Binz, 1924. Freifrau Bernadette wusste schon als Kind, was sie wollte. Ihre Träume verwirklichte sie durch die Heirat mit Karl von Plesow und dem Umzug von Bad Harzburg nach Binz. Vor einigen Jahren und deutlich vor seiner Zeit kam der Hotelier ums Leben. … Intrigen, Mord und Eleganz in den goldenen Zwanzigern weiterlesen

Cremiger Auftakt um eine Fabrikantenfamilie

Die Schokoladenvilla von Maria Nicolai Die 21-jähirge Judith ist die Tochter des Schokoladenfabrikanten Wilhelm Rothmann. 1903 steckt die Firma in finanziellen Schwierigkeiten, weswegen ihr Vater ihre Heirat mit einem Bankierssohn plant. Judith hegt allerdings so gar keine Sympathien für den jungen Mann, sondern vielmehr für den charmanten, aber auch verantwortungslosen Max. Nach ihrer gemeinsamen Nacht … Cremiger Auftakt um eine Fabrikantenfamilie weiterlesen