Minna - Kopf hoch, Schultern zurück - Cover

Geheimnis und Verrat

Minna - Kopf hoch, Schultern zurück von Felicitas Fuchs Düsseldorf, 1924. Minna lernt schon früh, dass man im Leben nichts geschenkt bekommt. Ihr Vater blieb im Großen Krieg und die Mutter musste die vier Kinder versorgen. Ihren zweiten Ehemann wählte sie nicht mit glücklicher Hand. Minnas älteren Brüder ergriffen bald darauf einen Beruf, der ihnen … Geheimnis und Verrat weiterlesen

Die Liebe tanzt barfuß am Strand - Cover

Lütteby in der Tourismuskrise

Die Liebe tanzt barfuß am Strand von Gabriella Engelmann Seit einiger Zeit wohnt Lina Hansen wieder bei ihrer Großmutter in Lütteby. Der beschauliche Ort an der Nordsee lädt an jeder Ecke zum gemütlichen Entspannen ein. Der neue Tourismuschef will, dass das jeder Urlaubswillige weiß. Durch einen Unfall, bei dem eine Leiter eine Rolle spielte, hat … Lütteby in der Tourismuskrise weiterlesen

Die Töchter der Speicherstadt - Der Geschmack von Freiheit

Ersatzkaffee im Dritten Reich

Die Töchter der Speicherstadt - Der Geschmack von Freiheit von Anja Marschall Hamburg, 1929. Nach dem Großen Krieg haben sich Maria und Gertrud zusammenraufen müssen. Die Witwen führen nun so gut es geht den Kaffeehandel der Firma Behmer & Söhne weiter. Cläre hat keine Ambitionen, in das Familienunternehmen einzusteigen. Viel lieber würde sie ein Studium … Ersatzkaffee im Dritten Reich weiterlesen

Die Frauen vom Inselsalon - Cover

Sommerfrische in der Kaiserzeit

Die Frauen vom Inselsalon von Sylvia Lott Norderney, 1904. Es ist die Zeit, wo sich die höhere Gesellschaft stets zur Sommerfrische auf der Nordseeinsel einfand. Frieda hilft ihrer Mutter, die Damen in den Badekarren zu versorgen. Dabei lernt sie Grete kennen. Die Tochter eines Berliner Unternehmers ist aus gesundheitlichen Gründen auf der Insel. Die gleichaltrigen … Sommerfrische in der Kaiserzeit weiterlesen

Die Fabrikantinnen - Schwesternbande - Cover

Süßes in bitteren Zeiten

Die Fabrikantinnen - Schwesternbande von Sarah Lindberg Hildesheim, 1927. Emmi wächst mit ihrer Schwester Anni in einem kleinen Dorf auf. Die Familie lebt vom Einkommen aus der Schusterwerkstatt des Vaters. Die belesene Emmi soll später studieren und auch Anni soll eine gute Ausbildung erhalten. Kurz vor der Feier seines 40. Geburtstages wird Vater Gustav leblos … Süßes in bitteren Zeiten weiterlesen

Das Glück unserer Zeit 1 - Cover

Otto Lagerfelds gelebte Geschichte

Das Glück unserer Zeit - Der Weg der Familie Lagerfeld von Heike Koschyk Hamburg, 1902. Otto Lagerfeld hat es geschafft, seinen Vorgesetzten davon zu überzeugen, ihn in einer Außenstelle in Südamerika einzusetzen. Der väterliche Weinhandel muss auf seine kaufmännischen Kenntnisse noch eine Weile verzichten. Otto genießt es, die Welt kennenzulernen und erweist sich als geschickter … Otto Lagerfelds gelebte Geschichte weiterlesen

Heimweh - Cover

Die Vergangenheit hinter sich lassen

Heimweh von Graham Norton Irland/New York. 1987 ereignet sich ein folgenschwerer Unfall, das die Gemeinschaft des kleinen Ortes Mullinmore spaltet. Sechs junge Leute fahren nach einem Besuch im Pub wieder heim. Zwei von ihnen wollen am nächsten Tag heiraten. Doch dazu kommt es nicht mehr. Das Auto kommt von der Fahrbahn ab und nur drei … Die Vergangenheit hinter sich lassen weiterlesen

Ein Ort der sich Zuhause nennt - Cover

Charlotte bricht ihr Schweigen

Ein Ort, der sich Zuhause nennt von Astrid Ruppert Maya feiert ihren 30. Geburtstag. Ihr Freund Lukas, ihre Mutter Paula und ihre Großmutter Charlotte sind in Omas Häuschen dabei. Plötzlich steht ein Mann in der Tür und stellt sich als Muck vor. Als Charlotte ihn sieht, bekommt sie einen Schwächeanfall und muss in die Klinik. … Charlotte bricht ihr Schweigen weiterlesen

Die Hafenschwester 3 - Cover

Die Studts im Dritten Reich

Die Hafenschwester - Als wir an die Zukunft glaubten von Melanie Metzenthin Hamburg, 1923. Paul und Martha Studt haben schon einige Schwierigkeiten in ihrem Leben bewältigt. Im dritten Teil der Hafenschwester zeichnet Melanie Metzenthin für die Hamburger Familie die Zeit der Weimarer Republik und des Dritten Reichs nach. Ihre drei Kinder werden erwachsen und suchen … Die Studts im Dritten Reich weiterlesen

Eine Sehnsucht nach morgen - Cover

Veränderungen einer Generation

Eine Sehnsucht nach morgen von Eva Völler Essen, 1968. Nach einem unschönen Vorfall im Klinikum Eppendorf kehrt Bärbel zurück in ihre Heimat Fischlaken. Sie will einfach nur vergessen, wie sie betrogen und belogen wurde und bewirbt sich als Ärztin in Essen. Wieder im Elternhaus erfährt sie von den Problemen, die ihre Familie umtreibt. Inge und … Veränderungen einer Generation weiterlesen