Das Leben als Inszenierung

Die Todesfee der Grindlay Street von Oscar de Muriel Edinburgh 1889. Nachdem im Londoner Lyceum-Theater nach einer Aufführung von Macbeth eine Morddrohung gefunden wurde, sitzt der Schreck nicht nur bei den Darstellern um Henry Irving tief. Die Botschaft wurde mit Blut geschrieben und kündigt an, dass bei der nächsten Aufführung in Edinburgh jemand zu Tode … Das Leben als Inszenierung weiterlesen

Hexen, ein Psychopath und jede Menge Morde

Der Fluch von Pendle Hill von Oscar de Muriel Es ist nicht viel Zeit vergangen, nachdem das Ermittlerteam Ian Frey und Angus McGray ihren ersten gemeinsamen Fall gelöst haben. Zur Jahreswende 1889 werden sie erneut zu einem Tatort gerufen. In der Irrenanstalt von Edinburgh wurde eine Schwester von einem Insassen ermordet, dem danach noch die … Hexen, ein Psychopath und jede Menge Morde weiterlesen

Jack the Ripper in Schottland?

Die Schatten von Edinburgh von Oscar de Muriel Als am 9. November 1888 Jack the Ripper seinen wohl letzten Mord verübte, hatte Ian Frey von Magdeburg seinen wohl unrühmlichsten Tag. In der Ich-Form berichtet er, wie er an jenem Tag fast vom Scotland Yard entlassen wurde. Gerade als der neue CID mit ihm das letzte … Jack the Ripper in Schottland? weiterlesen