Mais non, Monsieur le Commissaire!

Madame Bertin steht früh auf von Julie Masson Im Bäckerhandwerk beginnt der Tag schon in den frühen Morgenstunden. Seit Louise Bertin Le Grand Prix de la Baguette de tradition française de la Ville de Paris verliehen bekam, versorgt sie allmorgendlich den Präsidenten im Elysée-Palast mit ihrem köstlichen Stangenweißbrot. Wer aber so früh schon auf den … Mais non, Monsieur le Commissaire! weiterlesen

Sprechen wir über Pippa Bolle

Fenna Williams war am Autorensofa auf der Frankfurter Buchmesse (#FBM18)  mein Auftakt zu fünf Buch-Tagen. Sie plauderte mit mir über die bereits veröffentlichten sieben Krimis und einigen anderen Büchern und sogar über die allerneuesten Ideen für weitere Projekte. Frau Auerbach hat mich mit der Serie um die Haussitterin Pippa Bolle schon lange begeistert. Unblutig und … Sprechen wir über Pippa Bolle weiterlesen

Ein weiteres Kapitalverbrechen in den Cotswolds

Cherringham - Tod in der Themse von Matthew Costello und Neil Richards Der beschauliche Ort Cherringham liegt in der malerischen Gegend der englischen Cotswolds. Die Themse schlängelt sich durch die Landschaft und niemand würde hier ein Verbrechen vermuten. Allerdings deutet der nunmehr 29. Fall der Krimiserie auf Gegenteiliges hin. Eigentlich will der ehemalige NYPD-Kommissar Jack Brennan … Ein weiteres Kapitalverbrechen in den Cotswolds weiterlesen

Cherringham – ein Interview

  Als 2016 der erste Roman zur Serie um Cherringham, dem beschaulichen Dorf in den Cotswolds, veröffentlicht wurde, durfte ich einige Fragen einen Matt Costello stellen. Zusammen mit Neil Richards schreibt er die Serie um Sarah und Jack. Die Serie umfasste bis dahin 25 Kurzkrimis, die jeweils nach circa 100 Seiten ausgelesen waren. Ein Roman … Cherringham – ein Interview weiterlesen