Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße - Cover

Held aus Versehen

Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße von Maxim Leo Für Michael Hartung scheinen die Tage alle gleich. Der Videothekenbesitzer aus Berlin ist tagsüber in seinem Laden, abends guckt er sich manchmal etwas Lustiges an. Als er den Laden übernahm, waren Streamingdienste noch keine Gefahr. Inzwischen kommen nur noch wenige Leute zu ihm und viel Geld bleibt … Held aus Versehen weiterlesen

Ein Präsident verschwindet - Cover

Der Skandal um Otto John

Ein Präsident verschwindet von Ralf Langroth Berlin, 1954. Am 20. Juli passiert das Unglaubliche: Der Präsident des Verfassungsschutzes der BRD, Otto John, verschwindet von einer Veranstaltung in West-Berlin, um kurz darauf in Ost-Berlin wieder aufzutauchen. Seinerzeit gab es bereits eine gut bewachte Grenze zwischen den Sektoren, aber ein derartiger Wissensaustausch ruft auch die besten Ermittler … Der Skandal um Otto John weiterlesen

Perfect Day - Titelbild

Rote Schleifen vom Mörder

Perfect Day von Romy Hausmann Nach 14 Jahren hat man endlich den Schleifenmörder gefasst. Zehn Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren fielen ihm zum Opfer. Rote Schleifen wiesen nur noch den Weg zur Leiche. Über Jahre berichteten die Zeitungen über „Doktor Tod“. Was so viele Menschen als gute Nachricht empfinden, lässt Anns Welt zusammenbrechen. Es … Rote Schleifen vom Mörder weiterlesen

Des Kummers Nacht - Cover

Berlin zwischen Kummer und Freude

Des Kummers Nacht von Ralph Knobelsdorf Berlin, 1855. Wilhelm von der Heyden freut sich auf einen entspannten Sommerabend als plötzlich im Haus gegenüber etwas explodiert. Der Student der Rechtswissenschaft eilt an den Tatort und kann wertvolle Beobachtungen beitragen. Der zuständige Polizeipräsident ist beeindruckt und stellt den jungen Adeligen ein. Während der Ermittlungen stößt von der … Berlin zwischen Kummer und Freude weiterlesen

Revolution der Traeume - Cover

Berlin nach dem Großen Krieg

Revolution der Träume von Andreas Izquierdo Berlin, 1918. Der Große Krieg ist beendet und gerade handeln die Siegermächte die Reparationen für das geschlagene Deutsche Reich aus. Die drei Freunde aus Thorn Carl, Artur und Isi finden sich mitten in den Trümmern der Stadt. Carl kann sein Talent zum Fotografieren als Kameramann bei der UFA einbringen. … Berlin nach dem Großen Krieg weiterlesen

Sturmvögel - Titelbild

Stürme des Lebens

Sturmvögel von Manuela Golz Berlin, 1994. Emmy erfährt von ihrem Arzt, dass ihr Herz zu langsam schlägt. Die 87-jährige wird sich der Vergänglichkeit bewusst und will die verbleibende Zeit nutzen, ihr Erbe zu regeln. Sie trägt seit Jahren ein Geheimnis mit sich, das sie nur einem Anwalt anvertraut hat. Bis es auch dem Leser offenbart … Stürme des Lebens weiterlesen

Das Leben ein ewiger Traum

Die Schattenseiten der Goldenen Jahre

Das Leben ein ewiger Traum von Helene Sommerfeld Magda entschließt sich nach dem Tod ihres Mannes, ihre Heimat Hildesheim zu verlassen und eine Stelle als Polizeiärztin in der Roten Burg anzunehmen. 1920 war das eine Seltenheit. Bereits bei ihrer Ankunft lernt sie die Großstadt Berlin von ihrer unschönen Seite kennen: Ihr Koffer wird gestohlen und … Die Schattenseiten der Goldenen Jahre weiterlesen

Das Duenencafe - Cover

Der Bau des Hindenburgdamms

Das Dünencafé von Sina Beerwald Der Große Krieg ist vorbei und die Menschen freuen sich, ihrem Leben ein Stück Normalität zurückzugeben. Ingenieur Adam von Baudissin kehrt nach Sylt zurück in Moikens Dünencafé. Sein Traum ist es, die Insel mit einem Damm mit dem Festland zu verbinden. Das Bauwerk soll den Gezeiten trotzen, damit ein Zug … Der Bau des Hindenburgdamms weiterlesen

Niemand wird vergeben - Cover

Die heile Welt bröckelt

Niemand wird vergeben von Martin Krist Anna hat auf Instagram als #Mamamania großen Erfolg. Die Influencerin wohnt mit ihrem Mann Arthur und ihrer Tochter Svea in Berlin Zehlendorf. Gerade hatte Anna den Mut, ihren Job zu kündigen, um sich ganz auf ihren Blog zu konzentrieren. Der erste große Werbevertrag ist bereits in Aussicht. Unterstützung bekommt … Die heile Welt bröckelt weiterlesen

Kinder ihrer Zeit - Cover

Gefahrvolle Nachkriegszeit

Kinder ihrer Zeit von Claire Winter Die Zwillinge Emma und Alice sind elf Jahre alt als sie 1945 mit ihrer Mutter auf der Flucht von Ostpreußen nach Deutschland waren. Russische Soldaten waren auf dem Vormarsch nach Berlin und hinterließen eine Schneise der Verwüstung. Alice erkrankte und die kleine Familie wurde gezwungen, bei einer Bauersfrau Schutz … Gefahrvolle Nachkriegszeit weiterlesen