Revolution der Traeume - Cover

Berlin nach dem Großen Krieg

Revolution der Träume von Andreas Izquierdo Berlin, 1918. Der Große Krieg ist beendet und gerade handeln die Siegermächte die Reparationen für das geschlagene Deutsche Reich aus. Die drei Freunde aus Thorn Carl, Artur und Isi finden sich mitten in den Trümmern der Stadt. Carl kann sein Talent zum Fotografieren als Kameramann bei der UFA einbringen. … Berlin nach dem Großen Krieg weiterlesen

Sturmvögel - Titelbild

Stürme des Lebens

Sturmvögel von Manuela Golz Berlin, 1994. Emmy erfährt von ihrem Arzt, dass ihr Herz zu langsam schlägt. Die 87-jährige wird sich der Vergänglichkeit bewusst und will die verbleibende Zeit nutzen, ihr Erbe zu regeln. Sie trägt seit Jahren ein Geheimnis mit sich, das sie nur einem Anwalt anvertraut hat. Bis es auch dem Leser offenbart … Stürme des Lebens weiterlesen

Das Leben ein ewiger Traum

Die Schattenseiten der Goldenen Jahre

Das Leben ein ewiger Traum von Helene Sommerfeld Magda entschließt sich nach dem Tod ihres Mannes, ihre Heimat Hildesheim zu verlassen und eine Stelle als Polizeiärztin in der Roten Burg anzunehmen. 1920 war das eine Seltenheit. Bereits bei ihrer Ankunft lernt sie die Großstadt Berlin von ihrer unschönen Seite kennen: Ihr Koffer wird gestohlen und … Die Schattenseiten der Goldenen Jahre weiterlesen

Das Duenencafe - Cover

Der Bau des Hindenburgdamms

Das Dünencafé von Sina Beerwald Der Große Krieg ist vorbei und die Menschen freuen sich, ihrem Leben ein Stück Normalität zurückzugeben. Ingenieur Adam von Baudissin kehrt nach Sylt zurück in Moikens Dünencafé. Sein Traum ist es, die Insel mit einem Damm mit dem Festland zu verbinden. Das Bauwerk soll den Gezeiten trotzen, damit ein Zug … Der Bau des Hindenburgdamms weiterlesen

Niemand wird vergeben - Cover

Die heile Welt bröckelt

Niemand wird vergeben von Martin Krist Anna hat auf Instagram als #Mamamania großen Erfolg. Die Influencerin wohnt mit ihrem Mann Arthur und ihrer Tochter Svea in Berlin Zehlendorf. Gerade hatte Anna den Mut, ihren Job zu kündigen, um sich ganz auf ihren Blog zu konzentrieren. Der erste große Werbevertrag ist bereits in Aussicht. Unterstützung bekommt … Die heile Welt bröckelt weiterlesen

Kinder ihrer Zeit - Cover

Gefahrvolle Nachkriegszeit

Kinder ihrer Zeit von Claire Winter Die Zwillinge Emma und Alice sind elf Jahre alt als sie 1945 mit ihrer Mutter auf der Flucht von Ostpreußen nach Deutschland waren. Russische Soldaten waren auf dem Vormarsch nach Berlin und hinterließen eine Schneise der Verwüstung. Alice erkrankte und die kleine Familie wurde gezwungen, bei einer Bauersfrau Schutz … Gefahrvolle Nachkriegszeit weiterlesen

Recherche zum Besuch von JFK

Vier Tage im Juni von Jan-Christoph Nüse Heute vor 60 Jahren, am 26. September 1960, wurde die allererste TV-Debatte zweier Präsidentschaftskandidaten im US-Fernsehen ausgestrahlt. Richard Nixon sollte gegen John F. Kennedy antreten. Die Einschaltquote kletterte auf über 60 Millionen Zuschauer. Vier Tage im Juni ist der zweite Politthriller von Jan-Christoph Nüse. Bereits Operation Bird Dog … Recherche zum Besuch von JFK weiterlesen

Vier Tage im Juni - Cover

Besuch des Präsidenten

Vier Tage im Juni von Jan-Christoph Nüse Zwischen dem 23. bis 26.6.1963 waren die Augen der Welt auf Deutschland gerichtet. John F. Kennedy, der damalige Präsident der Vereinigten Staaten, war auf Europareise und besuchte in diesen vier Tagen Bonn, Frankfurt und West-Berlin. Es sollte ein Meilenstein der Geschichte werden. Die Bundesrepublik war gerade 14 Jahre … Besuch des Präsidenten weiterlesen

Großstadtflüstern - Titelbild

Der harte Weg zum Ruhm

Großstadtflüstern von Karin Joachim Köln, 1929. Karolina Offermann träumt davon, eine große Schauspielerin zu werden. Sie knüpft bereits Kontakte zu Schauspielern und Regisseuren in den Berliner Filmstudios. Man konnte sie bereits mit ihrem großen Idol Henny Porten in einem Film sehen. Allerdings holen sie die Ereignisse von vor drei Jahren auch immer wieder ein. Die … Der harte Weg zum Ruhm weiterlesen

Petra Durst-Benning - Autorin

Die Welt verändert sich

Die Fotografin - Die Welt von morgen von Petra Durst-Benning Mimi Reventlow ist als Wanderfotografin in Berlin angekommen. Die Hauptstadt des Deutschen Kaiserreichs stellt spürbar andere Anforderungen an die junge Frau. Begleitet wird sie seit ihrem Weggang aus Laichingen von Anton. Er wollte ebenfalls mehr aus seinem Leben machen und hilft Mimi nun, ihre Fotografien … Die Welt verändert sich weiterlesen