Das Nashorn unter den Einhörnern

Sterne sieht man nur im Dunkeln von Meike Werkmeister Auf der Hochzeitsfeier ihrer Freundin Susanne bekommt Anni von ihrem langjährigen Freund Thies einen Heiratsantrag. Bisher hatte sie sich nie Gedanken über eine Ehe gemacht. Es klappte doch ganz gut mit ihnen, ohne dass sie ein beglaubigtes Dokument besaßen. Die Antwort war also ein betretenes Schweigen. … Das Nashorn unter den Einhörnern weiterlesen

Fredenbüll goes Reeperbahn

Am Freitag, 29. März, war es wieder so weit: Krischan Koch las im Speicherstadt Museum in Hamburg. Mörder mögen keinen Matjes behauptet er in seinem siebten Kriminalroman um den Fredenbüller Polizeiobermeister Thies Detlefsen. Da dieses Mal der Schauplatz mitten in der Hansestadt ist, waren auch die Plätze am Veranstaltungsort dementsprechend schnell gefüllt. Beim siebten Fall … Fredenbüll goes Reeperbahn weiterlesen

Farben der Insel

Die Bücherinsel von Janne Mommsen Sandra wohnt seit fünf Jahren auf einer Nordseeinsel. Sie hat einen Job als Reinigungskraft auf einer Fähre und schaut auch in der Villa ihres Vermieters nach dem Rechten. Dafür darf sie in bester Lage des Südstrands wohnen. In Gretas Inselbuchhandlung stolpert sie unfreiwillig in einen Lesekreis, wo sie aus dem … Farben der Insel weiterlesen

lit.love 2018 – Meet the Author

Zwei Tage voller Bücher! Am letzten Wochenende öffnete Random House in München zum dritten Mal die Türen für rund 200 Blogger und präsentierte ein abwechslungsreiches Programm. 18 Autoren lasen aus ihren Büchern, plauderten über Buchthemen und auch etwas mehr, es wurden Workshops zum Lesen und Schreiben angeboten und vor allem traf man auf überall auf … lit.love 2018 – Meet the Author weiterlesen

Der unverstellte Blick auf den Orient

Die Brücke zwischen den Welten von Petra Oelker Für den einen ist es eine Strafe, für ein Jahr nach Konstantinopel zu reisen, um den Teppichhandel mit all seinen Facetten zu erlernen, für den anderen wäre es eine Erlösung, dem wenig aussichtsreichen Leben in Brasilien zu entkommen. Ludwig Brehm und Hans Körner sehen sich nicht nur ähnlich, … Der unverstellte Blick auf den Orient weiterlesen

Sprechen wir über Pippa Bolle

Fenna Williams war am Autorensofa auf der Frankfurter Buchmesse (#FBM18)  mein Auftakt zu fünf Buch-Tagen. Sie plauderte mit mir über die bereits veröffentlichten sieben Krimis und einigen anderen Büchern und sogar über die allerneuesten Ideen für weitere Projekte. Frau Auerbach hat mich mit der Serie um die Haussitterin Pippa Bolle schon lange begeistert. Unblutig und … Sprechen wir über Pippa Bolle weiterlesen

10.000 Kilometer für die Liebe

Die Hungrigen und die Satten von Timur Vermes Timur Vermes hatte mich vor sechs Jahren bereits mit Er ist wieder da! begeistert. Seine Fiktion, was wäre, wenn Hitler 60 Jahre nach seinem Tod doch wieder auftauchen würde, sorgte nicht nur für Lacher über die bizarren Situationen, sondern regte vor allem zum Nachdenken über die rechte … 10.000 Kilometer für die Liebe weiterlesen

Ein Jahrhundert neigt sich dem Ende zu

Zeitenwende von Carmen Korn Der dritte und letzte Band um Henny, Käthe, Lina und Ida beginnt im März 1970 und schließt sich somit nahtlos an Zeiten des Aufbruchs an. Die Töchter einer neuen Zeit sind inzwischen im Rentenalter und eine neue Generation beginnt, das Ruder zu über–nehmen. Hennys Enkeltochter führt nicht nur die Praxis am … Ein Jahrhundert neigt sich dem Ende zu weiterlesen

Die perfekte Tarnung

Die Meisterbanditin von Silvia Stolzenburg Die 17jährige Marie aus Brenz ist in den gleichaltrigen Sohn eines Großbauern verliebt. Die Eltern entscheiden aber, dass er eine Frau aus wohlhabenderen Hause ehelicht. Es kommt sogar noch schlimmer. Auch die eigenen Eltern können es sich nicht mehr leisten, Marie mit ihren jüngeren Geschwistern zu ernähren, weswegen sie sich … Die perfekte Tarnung weiterlesen