Vampire und lichtempfindliche Geschöpfe in Schottland

Im Bann der Fledermausinsel von Oscar de Muriel 1889, Schottland. Inspector Ian Frey hält sich spätabends noch im CID auf, um die Berichte des vorhergehenden Falls abzuschließen, als ihn Millie Fletcher aufsucht. Sie hat eine lange Reise auf sich genommen und Frey beschließt, sich ihre Geschichte anzuhören. Am Loch Maree hat ihr unehelich geborener Sohn … Vampire und lichtempfindliche Geschöpfe in Schottland weiterlesen

Weitere Opfer in Whitechapel

Rätselkrimi Jack the Ripper 1888 begann eine ungeheuerliche Mordserie mitten in London. Als am 31. August die Leiche von Mary Ann Nichols entdeckt wurde, fürchteten nicht nur die Prostituierten, sondern alle Bewohner von Whitechapel in der Dunkelheit um ihr Leben. Vier weitere Opfer konnten eindeutig dem Ripper zugeschrieben werden, aber es fanden sich noch sehr … Weitere Opfer in Whitechapel weiterlesen

Ein todbringendes Archiv

Der rote Judas von Thomas Ziebula Leipzig, 1920. Paul Stainer, ehemaliger Major und Kriminalkommissar, kehrt aus der Kriegsgefangenschaft in seine Heimat zurück. Er freut sich nach den Jahren seiner Abwesenheit auf sein Zuhause und seine Frau Edith. Doch die Zeit ist nicht stehengeblieben. Von Stainer kam zu lange keine Nachricht, sodass sie dem Werben eines … Ein todbringendes Archiv weiterlesen

Macht und Abhängigkeit in Abgeschiedenheit

Schwarze Förde von Beeke Dierksen Ein anonymer Anrufer macht die Polizei auf einen Leichenfund östlich von Glücksburg aufmerksam. Der nichtbewirtschaftete Acker stellt sich als Massengrab für mindestens sechs Menschen heraus. Kommissarin Hannah Lundgren und ihre Kollegen stehen vor einem kniffligen Fall. Die Frauen scheinen vor ihrem Tod aufs Heftigste misshandelt worden zu sein. Die Obduktionen … Macht und Abhängigkeit in Abgeschiedenheit weiterlesen

Fünf vor Zwölf

Juni 53 von Frank Goldammer Nach den Aufständen am 17. Juni 1953 wird eine Leiche in einem Behälter mit Glaswolle. Es ist der Leiter des VEB Rohrisolation. Ein weiterer Mitarbeiter des Betriebs ist spurlos verschwunden. Max Heller und Peter Oldenbusch ermitteln in der turbulenten Zeit der DDR-Geschichte. Sie schließen nicht aus, dass der Mord mit … Fünf vor Zwölf weiterlesen

Die richtige Nase für Krimis

Die Schnüfflerin von Anne von Vaszary Im Leben von Nina läuft gerade einiges schief. Sie hat keinen Schulabschluss, teilt sich mit ihrer Freundin die Wohnung, jobbt in einem Imbiss und nun ist sie nach einem One-Night-Stand auch noch schwanger. Der Vater des Kindes ist als Frauenheld verschrien und Nina hat so gar keine Lust, mit … Die richtige Nase für Krimis weiterlesen

Mord als Nebensache

Totenland von Michael Jensen Kriminalinspektor Jens Druwe aus Berlin ist nach seiner schweren Kriegsverletzung, bei der er seine Hand verlor, als Polizist im ländlichen Schleswig-Holstein eingesetzt. Am 12. April 1945 wird er zu einem Leichenfund gerufen. Ein Funktionär der NSDAP ist ermordet worden. Der Verdacht fällt auf einen entflohenen Häftling. Doch Druwe hat seine Zweifel. … Mord als Nebensache weiterlesen

Lizzie und Ben ermitteln zum siebten Mal

Mord ist eine harte Lehre von Ann Granger Mitten in London wird eine Frauenleiche in einem Schweinetrog gefunden. Während alles darauf hindeutet, dass ein unvorsichtiges Dienstmädchen in den dunklen Gassen ihren Mörder getroffen hat, fallen Inspector Benjamin Ross die teuren Schuhe auf. Das Opfer war nicht zufällig in der Gegend. Um den Fall aufzuklären, reist … Lizzie und Ben ermitteln zum siebten Mal weiterlesen

Adventsstimmung im Polizeimuseum

Krimisalon mit Anja Marschall am Nachmittag Im Polizeimuseum Hamburg wurde es gestern kriminell adventlich. Passen beide Attribute eigentlich zusammen? Eindeutig ja. Wenn in heimeliger Kaminatmosphäre Kaffee und Kekse gereicht werden, darf Anja Marschall auch aus ihrem aktuellen Kriminalroman Tod in der Speicherstadt lesen. Schon beim Eintreten konnte man nicht umhin, das Wohlfühlambiente zu bemerken. Rotgoldene … Adventsstimmung im Polizeimuseum weiterlesen

Irlands dunkle Geheimnisse

Tod in der Bibliothek von J. B. Lawless In der Bibliothek eines irischen Herrenhauses entdeckt der Hausherr eine Leiche. Er ruft die Polizei. Doch bevor Detective St John Strafford beim Tatort ankommt, hat sich bereits die Haushälterin ans Putzen gemacht. Er kann nur noch feststellen, dass dem toten Pfarrer offenbar nichts geraubt wurde und es … Irlands dunkle Geheimnisse weiterlesen