Mordermittlung unter erschwerten Bedingungen

Kühn hat Hunger von Jan Weiler Martin Kühn ist mit seinem Leben nicht mehr zufrieden. In allen Bereichen hat sich langsam die Langeweile eingeschlichen und es muss sich dringend etwas verändern. Zuerst will er sich um seine Fitness kümmern. Ein Diätbuch mit der Methode Caparacq soll ihm dabei helfen. „Weck die Bestie, du Sau“ ist … Mordermittlung unter erschwerten Bedingungen weiterlesen

Sötje ermittelt in Hamburg

Tod in der Speicherstadt von Anja Marschall Hamburg, 1896. Kriminalkommissar Hauke Sötje führen die Ermittlungen von Rendsburg nach Hamburg. In seiner Heimatstadt wurde ein Seemann tot geborgen, der einen Ring des reichsten Kaffeehändlers aus Hamburg bei sich trug. Wilhelm Bellingrodts ältester Sohn ist vor drei Jahren nach Brasilien gegangen. Parallel ist Sötje einer Schmugglerbande auf … Sötje ermittelt in Hamburg weiterlesen

Mörderisches Sightseeing

Hamburgs dunkle Seiten – Verbrechen in Bildern von 1890 bis 1930 Am Donnerstag, 10. Oktober 2019, lud das Polizeimuseum Hamburg zu einem ganz besonderen Krimisalon mit Kathrin Hanke und Frank Wiegand. Anlass war die Veröffentlichung des 200seitigen Bildbandes von Hamburgs dunkle Seiten – Verbrechen in Bildern von 1890 bis 1930. Kathrin Hanke stellt die historischen … Mörderisches Sightseeing weiterlesen

Zwischen Varieté und Wirklichkeit

Nachts am Askanischen Platz von Susanne Goga Berlin, 1928. Als in einem Schuppen am Askanischen Platz eine Leiche entdeckt wird, beginnt Leo Wechsler sofort mit den Ermittlungen. Er stößt dabei auf das Cabaret des Bösen von Louis Lemasque. Der Mann mit dem entstellten Gesicht führt auf der Bühne schaurige Illusionen vor. Gleichzeitig bekommt die Berliner Polizei … Zwischen Varieté und Wirklichkeit weiterlesen

Mord im historischen Freiburg

Die Tote in der Henkersgasse von Astrid Fritz Die ehemalige Begine Serafina bekam am Ende des vorigen Bandes Tod im Höllental die Genehmigung vom Stadtrat, ihre Apotheke für die Bedürftigen zu führen. Kaum eröffnet, klagt der Apotheker, dass ein Fenster zur Gasse nicht rechtens sei. Doch bevor sich Serafina und ihr Mann Achaz darum kümmern … Mord im historischen Freiburg weiterlesen

7 Schüsse im Herrenhaus

Mydworth - Bei Ankunft Mord von Neil Richards und Matt Costello Sir Harry Mortimer kehrt nach vielen Jahren im Ausland zurück in seine Heimat. Seine attraktive Ehefrau Kat ist an seiner Seite und soll seine Heimat kennenlernen. Gleich am ersten Abend sind sie bei Harrys Tante Lavinia im Herrenhaus Mydworth Manor zu einer Party eingeladen. … 7 Schüsse im Herrenhaus weiterlesen

99 literarische Verbrechen im Vergleich

Nervenkitzel von Miriam Semrau Krimi ist nicht gleich Krimi. Das merkt man spätestens, wenn man die verschiedenen Einteilungen auf dem Cover sieht. Es gibt den Kriminalroman, den Thriller und sogar den Noir. Gemein haben sie, dass jemand etwas Unrechtmäßiges macht. Was das genau ist, differiert ebenfalls. Miriam Semrau, besser bekannt als Krimimimi, hat nun 99 … 99 literarische Verbrechen im Vergleich weiterlesen

Gewalt in allen Formen

Mörderische Provence von Pierre Lagrange Albin Leclerc freut sich darauf, endlich mehr Zeit mit seiner Tochter Manon und deren Tochter Clara zu verbringen. Die beiden suchen bei ihm Zuflucht vor dem gewalttätigen Schwiegersohn, der Albin schon immer ein Dorn im Auge war. Doch bevor sich der ehemalige Commissaire um seine familiären Angelegenheiten kümmern kann, bittet … Gewalt in allen Formen weiterlesen

Unentdeckte Morde und der Wert der Liebe

Der Alte muss weg von Carla Beiling Steffi Herren ist seit 30 Jahren mit Tom verheiratet. Sie bewohnen ein Reihenhaus in Köln-Rodenkirchen, wo sich seit einiger Zeit die Langeweile zwischen dem Ehepaar ausbreitet. Das Haus ist bezahlt, der Sohn gründet eine eigene Familie und Tom schaut lieber den Fernsehgarten an als seine Frau. Zufällig sieht … Unentdeckte Morde und der Wert der Liebe weiterlesen

Mörderisches Rendsburg

Vom 2. bis 4. August 2019 fand in Rendsburg das 1. Frauen Krimi Festival statt. Drei Tage wurde an fünf Orten nur über Mord und Totschlag berichtet. Zehn Mörderische Schwestern lasen aus ihren Büchern. Es wurde Gänsehaut erzeugt und ebenso viel Gelächter. Die Organisation durch Anette Schwohl unterstützt durch Deike Neumäker von der Stadtbücherei und … Mörderisches Rendsburg weiterlesen