Drei Frauen und ein falsches Leben - Cover

Entscheidungen von damals mit Auswirkungen auf heute

Drei Frauen und ein falsches Leben von Dora Heldt

Das Heim, in dem Frederikes Mutter Esther wohnt, führt ein Projekt mit Demenzkranken durch. Esther scheint sich gut an ihre Vergangenheit zu erinnern und die Pflegekraft erwähnt es gegenüber Frederike. Gleichzeitig bekommt Alex einen Auftrag, eine Biografie über die Familie Hohenstein zu schreiben. Die wohlhabende Familie scheint seit langer Zeit etwas verbergen zu wollen. Jule trägt sich mit dem Gedanken, näher zu ihrer Tochter zu ziehen, um die alleinerziehende Mutter zu unterstützen. Alle drei stehen gewollt oder ungewollt an einem Punkt im Leben, der zu einer Veränderung führt.

Die drei Frauen am See, Frederike, Alexandra und Jule, ergründen ihre Vergangenheit. Es stellt sich häufig die Frage, an welchem Punkt im Leben man die Weichen anders hätte stellen können. Das sind Gedanken, die man sich im fortschreitenden Alter auch selbst mal stellt. Mit der Generation der drei Frauen kann ich mich identifizieren, sodass mir ihre Gedanken nicht fremd waren und ich auch das Verhalten der Mütter nachempfinden konnte. Meine Großeltern hätten diese Argumente zu Anstand und gesellschaftlichen Stand vermutlich ebenfalls gebracht. Sie wurden durch den Zweiten Weltkrieg geprägt und haben das in der Erziehung ihrer Kinder weitergegeben. Die zwölf Jahre Nazidiktatur kann niemand ungeschehen machen; manche Entscheidungen wurden damals aus der Not heraus getroffen und einige davon bereute man nach Kriegsende vielleicht. Sicherlich wurde in vielen Familien etwas verschwiegen. Diese Geheimnisse und Belastungen wurden ebenfalls, wenn auch unbewusst, an die Kinder weitergegeben.

Dora Heldt lässt im dritten Band um die drei Freundinnen diese fiktive Situation nachempfinden. Leise und im gemächlichen Tempo rollt sie die Ereignisse aus den vergangenen Tagen auf, sodass das heutige Verhalten der Figuren verständlicher wird. Esther erschien anderen gegenüber immer kühl ablehnend, was das Verhältnis zu ihrer Tochter belastete. Der Einblick in ihre Jugend lässt jedoch eine ganz andere Person erkennen. Dank des Projekts kommt eine unglaubliche Geschichte zutage. Die Zeit heilt Wunden und die Entwicklung schreitet voran. Manche Erkenntnisse kommen spät, aber es ist nie zu spät, sein Leben zu verändern. Trotz des Trubels bei den drei Frauen, hat der Roman einen gewissen Wohlfühlcharakter. Der Schreibstil ist gewohnt geschliffen, sodass sich das Buch wundervoll für ein Lesewochenende eignet.

Drei Frauen und ein falsches Leben schließt die Trilogie um die drei Frauen vom See ab. Der Roman liest sich gewohnt flüssig und erzählt einfühlsam die Lebensgeschichte von Esther. Es wird deutlich, wie sehr die Erlebnisse der Vergangenheit die Gegenwart beeinflussen.

Leseprobe

In Ullas Leseecke könnt ihr ebenfalls eine Meinung zum Roman lesen.

Dora Heldt - Autorin
Porträt
Drei Frauen vom See (Trilogie)
© Gunter Glücklich

Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, hat sich mit ihren Romanen und Krimis auf die Spitzenplätze der Bestsellerlisten und in die Herzen von Millionen von Leserinnen und Lesern geschrieben. Wie kaum eine andere Autorin in Deutschland kennt sie den Buchmarkt von allen Seiten: Die gelernte Buchhändlerin war über 30 Jahre lang Verlagsvertreterin für einen großen Publikumsverlag. Neben humorvollen Familien- und Frauenromanen (u.a. ›Urlaub mit Papa‹, ›Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt‹ oder ›Drei Frauen am See‹, ›Drei Frauen, vier Leben‹) begeistert sie ihr Publikum mit lustig-skurrilen Sylt-Krimis, Erzählungen und Kolumnen. Die Liebe zu ihrer norddeutschen Heimat ebenso wie die zu den Menschen dort fängt Dora Heldt auf unnachahmliche Weise in all ihren Büchern ein. (Quelle: dtv)


#Anzeige#

Das Rezensionsexemplar wurde mir von der Verlagsgruppe dtv zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung hat es nicht beeinflusst.

Ein Gedanke zu “Entscheidungen von damals mit Auswirkungen auf heute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..