Tatort Nord - Cover

23 Fälle entlang der Küste

Tatort Nord

Seit einigen Jahren wird der es im Norden Deutschlands immer mörderischer. Jedenfalls lassen die zahlreichen Regionalkrimis darauf schließen. Die Statistiken der Justiz bestätigen das zum Glück nicht. Die Verbrechen in den idyllischen Gegenden sind fast an einer Hand abzuzählen. Daher kann man sich mit einer Anthologie mit 23 Kurzkrimis bequem im Strandkorb zurücklehnen und den Nervenkitzel genießen, den Tatort Nord bietet.

23 Mörderische Schwestern haben eine Sammlung von spannenden Krimis zusammengestellt. Sie lassen aus den plausibelsten Gründen Menschen sterben. Es geht um Vogelkundler auf Neuwerk, zum Klassentreffen nach Föhr und sogar zwei Mal nach St. Peter-Ording. Jede Geschichte enthält den nötigen Lokalkolorit des Nordens. Kenner werden die Palme Dithmarschens richtig einordnen und auch den Amtsrichter mit dem Rauschebart aus Husum erkennen, den ein nicht weniger bekannter Kommissar aus dem 19. Jahrhundert in einem Wirtshaus trifft. Klassisch geht es ebenfalls beim untalentierten Thomas in Eckernförde zu. Das hätte sich vermutlich auch Mrs. Highsmith nicht besser ausdenken können.

Alle Fälle haben gemeinsam, dass sie unterhaltsam sind, man keineswegs mittendrin pausieren kann und ständig denkt, eine ginge wohl noch. Von daher hat das Buch bei mir leider nicht für den ganzen Urlaub gereicht. Die meisten Autorinnen haben allerdings schon mehrere Krimis veröffentlicht, sodass man gleich weiterlesen kann. Tatort Nord nimmt den Leser mit auf eine Rundtour entlang der Nord- und Ostseeküste. Die Kurzkrimis sind durchdacht und lassen teilweise mehr Mitgefühl für den Täter als für das Opfer zu. Ich habe das Buch gerne gelesen und kann es nur empfehlen.

Leseprobe

Autorinnen: Yvonne Wüstel, Anke Küpper, Franziska Henze, Monika Buttler (Autor), Carola Christiansen (Autor), Heike Denzau (Autor), Kathrin Hanke (Autor), Franziska Henze (Autor), Eva Jensen (Autor), Svea Jensen (Autor), Anke Küpper (Autor), Alexa Lewrenz (Autor), Anja Marschall (Autor), Bettina Mittelacher (Autor), Regina Müller Ehlbeck (Autor), Ricarda Oertel (Autor), Susanne Pohl (Autor), Alex Roller (Autor), Maja Schendel (Autor), Anette Schwohl (Autor), Stefanie Schreiber (Autor), Regine Seemann (Autor), Elin Seidel (Autor), Carolyn Srugies (Autor), Joyce Summer (Autor), Sabine Weiß (Autor)


#Anzeige#

  • Herausgeber: ‎HarperCollins
  • erschienen am 24. Mai 2022
  • Taschenbuch: ‎384 Seiten
  • ISBN-13: ‎978-3749903238

Das Rezensionsexemplar wurde mir von den Autorinnen der Anthologie zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung hat es nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.