Herbstwege - Cover

Auszeit von der Krise als Chance

Herbstwege von Katharina Mosel

Helen hat ihre Mutter verloren. Beim Streit um das Erbe ist zusätzlich der Kontakt zu ihrer Schwester Irene abgebrochen. Die Distanz zwischen Hamburg und Leverkusen wird unüberwindbar. Die Situation ist auch für Ehemann Daniel belastend. Kurzerhand arrangiert er eine Auszeit auf Mallorca. Allein. Helen ist darüber nicht erfreut, sondern fühlt sich alleingelassen. Den Vorschlag ihrer Freundin Marlene, sich doch ebenfalls eine Auszeit auf Sylt zu nehmen, greift sie daher begeistert auf. Es tut gut, sich mit der langjährigen Freundin auszutauschen, zumal deren Freund Jasper gerade wegen einer Familiensache in Leverkusen weilt.

Katharina Mosel greift in ihrem vierten Sylt-Roman ernsthafte Probleme auf. Ihre Protagonistin leidet unter den Verlusten, die sie nach und nach hinnehmen muss. Der Tod der Mutter ist dabei allerdings nur der Aufhänger. Das Verhältnis zur Familie ist schon vorher gestört, sodass auch die Entfremdung von der Schwester als Konsequenz hingenommen wird. Als der Ehemann sich aus dieser Konstellation löst, scheinen alle Stützen wegzubrechen. Dabei macht er das einzig Richtige und schützt sich. Ob seine Umsetzung tatsächlich so vollzogen werden müsste, sei dahingestellt. Wichtig war, dass er unter der Last an Problemen nicht auch zerbricht. Erst nachdem auch Helen aus ihrem Alltag herauskommt und sich auf Sylt den frischen Wind um die Nase wehen lässt, kann sie ihre Position neu überdenken. Die Ortsveränderung ermöglicht ihr eine neue Sicht auf menschliche Fehler, Mut und Verzeihen.

Die Handlung des Romans wurde einfühlsam mit diversen Aktionen und Lokationen komponiert. Keinem Charakter wird Schuld an einer Situation gegeben, sondern sie sind vielmehr die Summe von kleinen Verletzungen und einer Prise Sturheit. Die Beweggründe der Figuren sind nachfühlbar und hinterlassen sogar ihre Spuren. Unweigerlich beginnt man auch nach der letzten Seite, über die angesprochenen Themen nachzudenken. Die Autorin verpackt einiges an Lebenserfahrung für ihre nicht mehr ganz jungen Charaktere. Zu den Problemstellungen wird stets auch leise eine Lösung angeboten, die den Verlauf in eine Richtung lenken, aber eben nicht die einzig wahre Anschauung sein muss. Das macht das Geschriebene nahbar. Herbstwege gehört zu den Sylt-Romanen von Katharina Mosel, ist aber eine für sich abgeschlossene Geschichte und lässt sich ohne Kenntnis der Vorgänger lesen.

Herbstwege ist eine Geschichte über die Bewältigung von Problemen, ohne dass eine Partei die Flinte ins Korn wirft. Die angebotenen Lösungen zeugen von Lebenserfahrung und stimmen nachdenklich über Erwartungen, Bedürfnisse und den Mut, Fehler einzugestehen. Manchmal muss man tatsächlich einen Schritt zurück gehen, um ein deutlicheres Bild zu erhalten.

Leseprobe

Bei der OBM2021 hatte ich mit Katharina Mosel einen Live-Chat auf Youtube. Es ging dabei natürlich um Herbstwege, aber auch um das Schreiben neben dem Alltag als Fachanwältin für Familien- und Erbrecht und einmal taucht auch die Ente auf. Vor allem die Diskussion über Veränderungen im Leben und Freiraum in einer Partnerschaft wies interessante Denkanstöße auf. Mein Debüt mit Bild hat mir großen Spaß gemacht. Den Podcast gibt es dennoch auch weiterhin.


Katharina-Mosel - Porträt
© Katharina Mosel

Katharina Mosel hegt seit Kindheitstagen eine große Liebe zur Nordsee und würde am liebsten am Meer wohnen. Die gebürtige Hamburgerin muss sich derzeit allerdings mit dem Rheinufer in Köln zufriedengeben. Als Anwältin bekommt sie tagsüber so viele Anregungen, die sie in ihrer Freizeit in den Romanen verarbeitet. Herbstwege ist ihr siebter Roman, den sie selbst verlegt. (Quelle: Homepage der Autorin)


#Anzeige#

  • Herausgeber: ‎Katharina Mosel (Nova MD)
  • erschienen am 27. Juni 2021
  • Taschenbuch: ‎324 Seiten
  • ISBN-13: ‎978-3966988438

Das Rezensionsexemplar wurde mir von Amazon Unlimited zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung hat es nicht beeinflusst.

Sylt-Romane

  • Vier Mal Frau
  • Konfetti im Winter
  • Sommergolf
  • Herbstwege  

Ein Gedanke zu “Auszeit von der Krise als Chance

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.