Mit 50 erwartest du Meer

Irrfahrt durch die eigenen Erwartungen

Mit Fünfzig will man Meer von Elli Voss

Romy freut sich, dass ihr Ehemann Werner anlässlich ihres 50. Geburtstages Konzertkarten ihres Lieblingssängers organisiert hat. Das Konzert findet in Italien statt. Romantischer geht es kaum noch, denkt sich die Kolumnistin für Lebensberatung. Allerdings ist Werner auch sparsam. Er hat eine Busreise gebucht. Schlimm genug, dass es nur langsam vorangeht, sondern der günstige Preis kommt nur zustande, weil zwischendurch immer wieder Produktpräsentationen angeboten werden. Zwischen Schnellkochtöpfen und Hartschalenkoffern schwänzt Romy eine Vorführung und lernt Lilo kennen. Die beiden Frauen verpassen die Weiterfahrt und stranden in einer Raststätte.

Elli Voss malt ein Szenario aus, das man seinem schlimmsten Feind nicht wünscht. Ihre Hauptfiguren Romy und Lilo sind erst heimatlos auf einer Autobahnraststätte und anschließend als Mitfahrerinnen in einem anderen Bus voller Chorsänger in der falschen Richtung unterwegs. Als sei das nicht schon genug, lässt die Autorin auch vor Reiseantritt einige Schicksalsschläge erleiden. Die Chefin nimmt ihr das Ressort weg, das Romy jahrelang betreut hat. Nun beantwortet sie keine komplizierten Lebensfragen mehr in Leserbriefen, sondern Fragen nach Venengymnastik und Stützstrümpfen. Livestyle ist etwas für Jüngere. Dafür ist sie überragend bei ihren Essenseinladungen zum „Unperfekten Dinner“. Es kommt wirklich Schlag auf Schlag und man wünscht der 49-jährigen endlich ein Highlight; eben dieses Konzert in Italien.

Ein Reisebus ist natürlich mit den unterschiedlichsten Charakteren besetzt. Busfahrer und Verkaufspersonal werden mit den üblichen Klischees bestückt, die vermutlich bei genauerem Hinsehen gar keine sind, sondern aus deren Berufsalltag entstehen. Werner und Romy haben sich gerade auch nicht mehr so viel zu sagen, sodass leicht der Eindruck entstehen kann, dass sich das Paar nicht mehr füreinander interessiert. Die quirlige Lilo mit dem ramponierten Paillettenpullover ist dazu ein erfrischender Gegensatz. Aber auch sie trägt ihr Päckchen. Mit ihr verbringt Romy fast zwei Tage und beide lernen den jeweils anderen Typ Mensch besser kennen. Mitten unter Fernfahrern und Chormitgliedern wechseln dabei die eingefahrenen Ansichten und legen einige Vorurteile ab. Allerdings ist Werner die ganze Zeit nicht zu erreichen, weswegen vermutlich die Affäre mit der jungen Assistentin doch kein Hirngespinst ist. Romy entfernt sich nicht nur räumlich mit jeder Stunde mehr von Werner und ihrem alten Leben, sondern gewinnt auch gedanklich Abstand. Der witzige Roadtrip bekommt damit eine Tiefe, die diesen flüssig zu lesenden Roman empfehlenswert macht.

Elli Voss hat mit der Venen-Beauftragten eines Frauenmagazins trotz aller Skurrilität eine authentische Figur erschaffen, die Probleme der Zielgruppe vereint und mit ihren Gedanken zum Nachdenken anregt. Es geht im humorvollen Erzählstil um Werte, Ziele und Lebensträume. Nicht nur mit 50 will man einfach Meer. Manchmal will man das auch schon früher.

Leseprobe

Elli Voss - Autorin
© Arnold Pöschl


Elli Voss ist das offene Pseudonym von Isabella Straub, geboren 1968 in Wien. Sie studierte Germanistik und Philosophie und arbeitet als Journalistin und Werbetexterin in Klagenfurt am Wörthersee. Unter ihrem Klarnamen schreibt sie literarische Romane. (Quelle: Heyne Verlag)


#Anzeige#

  • Herausgeber: Heyne Verlag
  • erschienen am 13. April 2021
  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • ISBN-13: 978-3453423527

Das Rezensionsexemplar wurde mir vom Heyne Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung hat es nicht beeinflusst.

3 Gedanken zu “Irrfahrt durch die eigenen Erwartungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.