Liebe lieber nicht Cover

An den Herausforderungen wachsen

Liebe lieber nicht von Andy Jones

Henry steht wenige Stunden vor der Hochzeit mit April. Was für viele eine aufregende Erwartungshaltung hervorruft, veranlasst ihn zu einer quälenden Fragestellung: Ist es besser, die falsche Frau zu heiraten, oder ihr vor 128 Gästen das Herz zu brechen. Das Paar ist bereits seit 13 Jahren zusammen und der Weg scheint schon vorherbestimmt. Henry entscheidet sich dennoch gegen die Hochzeit und verlässt umgehend seine Heimat, ohne seiner Familie oder Freunden die Beweggründe zu erklären. In London versucht er, Abstand zu gewinnen und wieder zu sich selbst zu finden.

Zoe ist seit vier Jahren mit Alex zusammen. Das Paar scheint perfekt miteinander zu harmonieren, denken die Außenstehenden. Allerdings haben auch die beiden verschiedene Ansichten über ihre gemeinsame Beziehung. Während sich Zoe mit Trennungsgedanken trägt, bereitet Alex die große Frage vor. Doch bevor er sie stellen kann, gibt es einen tödlichen Unfall. Zoe quält sich seitdem mit Schuldgefühlen.

Andy Jones verbindet in seinem zweiten Roman die Schicksale von Henry und Zoe. Beide Figuren werden detailliert eingeführt. Man fühlt mit ihnen und kann ihre Handlungen verstehen, wenngleich man froh ist, nicht in ihrer Haut zu stecken. Beide sind in einer Phase, sich selber wiederzuentdecken und ihre eigenen Bedürfnisse zu realisieren. Außerdem haftet beiden die Eigenschaft an, sich über ihre Empfindungen nicht rechtzeitig zu äußern. Die Leser lernen die beiden an einem Punkt im Leben kennen, in denen sich dieser Makel rächt. Keiner von beiden erscheint abgebrüht oder berechnend, sondern man erkennt die unzähligen Gedanken, die sie sich vor dem entscheidenden Schritt gemacht haben. Es geht aber auch um Missverständnisse und Bindungsängste.

Der Roman ist in drei Teile gegliedert. Meistens lernt man in emotionalen Geschichten die Figuren ab einem bestimmten Punkt kennen und verfolgt die Entwicklung. Hier blickt man erst zurück, fühlt mit den Charakteren und gemeinsam mit ihnen klärt sich die Sicht auf die Zukunft. Der Prozess der Selbstfindung nimmt Fahrt auf und lässt sowohl Henry als auch Zoe hoffnungsvoll nach vorn schauen. Die Botschaft, dass ein holpriger Weg zum Leben dazu gehört, wird somit verknüpft mit der Aussicht, dass es auch Lösungen gibt. Auch wenn das Ende früh vorhersehbar ist, mindert es nicht die Spannung. Dass der neue Bekannte sich zum Traummann entwickelt, ist auch in der Realität nicht gleich ersichtlich.

Der britische Autor beschreibt in seinem zweiten Roman zwei realitätsnahe Leben. Seine Figuren entwickeln sich im glaubhaften Rahmen und gehen angemessen mit ihren Gefühlen um. Beide belasten Dinge, auf die sie nicht stolz sind, mit denen sie aber umgehen müssen. Der dialoglastige letzte Teil lässt den Leser wie einen stillen Zuhörer am Geschehen teilnehmen. Die schweren Themen werden authentisch präsentiert und lassen sich durch den kraftvollen Erzählstil in einem Rutsch lesen.

Leseprobe

Andy Jones - Autor



Andy Jones lebt mit seiner Frau und seinen zwei kleinen Mädchen in London. Tagsüber arbeitet er in einer Werbeagentur, am Wochenende und furchtbar früh am Morgen schreibt er. Eigentlich wollte er richtige Männerbücher schreiben – dass dabei immer wieder Liebesromane herauskommen, überrascht ihn selbst ziemlich. Im Aufbau Taschenbuch ist ebenfalls sein Roman „Zwei für immer“ lieferbar. (Quelle: Aufbau Verlag)


#Anzeige#

  • Herausgeber: Aufbau Taschenbuch
  • erschienen am 13. Juli 2018
  • Taschenbuch: 442 Seiten
  • ISBN-13: 978-3746633831


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.