Mit dir für alle Zeit - Cover

Magie mit Regeln

Mit dir für alle Zeit von Lisa Grunwald

Nora Lansing kehrt nach einem längeren Aufenthalt in Paris 1925 in ihre Heimat New York zurück. Als der Zug in den Bahnhof einfährt geschieht ein Unglück, in dem viele Menschen ihr Leben lassen. Nora wird zwar aus dem zertrümmerten Zug geborgen, stirbt aber wenig später in der Halle des Central Stations. Zwölf Jahre später lernt der Weichenmechaniker Joe genau an dieser Stelle eine junge Frau kennen, von der er sich sofort angezogen fühlt. Auf dem Weg zu ihrer Wohnung ist sie plötzlich wie vom Erdboden verschwunden. Es dauert ein Jahr bevor er sie erneut trifft. Um Nora nicht wieder zu verlieren, dürfen sie bestimmte Grenzen nicht überschreiten. Liebe, Glück und Schmerz konzentrieren sich auf einen Radius von 240 Metern.

Lisa Grunwald verbindet in diesem Roman Elemente eines historischen Romans, einer Liebesgeschichte mit etwas Mystery. Als Joe am 5. Dezember 1937 durch die Halle des Grand Centrals geht, hat er gerade das Naturphänomen Manhattanhenge verpasst. Zwei Mal pro Jahr steht die Sonne so zur 43. Straße, dass ihre Strahlen exakt auf den Bahnhof ausgerichtet sind. Angelehnt an das Britische Stonehenge nennt man dieses Ereignis Manhattanhenge. Die US-amerikanische Autorin nimmt es zum Anlass, die Energie für eine paranormale Erscheinung zu verwenden. Sie erweckt die verstorbene Nora nach zwölf Jahren wieder zum Leben. Die junge Frau lernt Joe kennen und bald lieben und lässt sie ein paar Tage im Bereich des Bahnhofs verleben. Nur zwei dieser astronomischen Ereignisse werden benötigt, um die Regeln des Lebens zu durchschauen: Noras maximale Bewegungsfreiheit beträgt 240 Meter. Das Paar richtet sich unter den Bedingungen ein und verlebt eine wunderbare Zeit. Joe bezeichnet sie als „Magie mit Regeln“.

Die Entwicklung der Figuren scheint so alltäglich und ist es doch nicht. Man muss sich daran erinnern, dass Nora im Alter von 23 Jahren ums Leben kam und nun schon einige Jahre mit Joe im Hotel Biltmore lebt. Sie kann sich weder weit vom Standort entfernen, noch altert sie. Joe hingegen hätte ein ganz normales Leben, das er Nora zuliebe einschränkt. Er kümmert sich rührend um ihr Wohlergehen und vermeidet alles, was sie zurück in die Schattenwelt treiben würde. Dennoch bleiben ungestillte Bedürfnisse auf beiden Seiten. Nora würde gerne ihre Schranken ausweiten und Joe scheint immer mehr kontrollieren zu wollen. Ein Streit ist unausweichlich und richtungsweisend.

Blick ins Innere des Bahnhofs

Grunwald lässt nicht nur einen Geist zur weiblichen Hauptfigur werden, sondern versetzt ihre Leser in eine plastisch vorstellbare Umgebung. Der Bahnhof wird mit seiner Betriebsamkeit spürbar, während auf der anderen Seite etwas unvorstellbar Magisches stattfindet. Als 1941 die Japaner den Angriff auf Pearl Harbour durchführen, füllt sich auch New York mit Soldaten und vermittelt Weltgeschehen. Joes Tätigkeit befreit ihn von der Einberufung, allerdings muss er seinen jüngeren Bruder ziehen lassen. Die Beziehung zur Familie erinnert den Leser daran, dass Joe auch noch andere Verpflichtungen hat. Der Wechsel zwischen Realität und Mystik ist fließend und kann auch Leser anderer Genre begeistern. Die Begründung zur Wiederbelebung ist plausibel und das Band zwischen den Liebenden stark genug für ein ereignisreiches Jahrzehnt. Der Ausflug in ein anderes Genre hat mich mit seiner Außergewöhnlichkeit bis zum letzten Kapitel gefesselt. Zum Spannungsaufbau lest ihr auf dem Blog Lesenswertes aus dem Bücherhaus, welche Meinung Manuela dazu hat.

Leseprobe

© Jonathan G. Adler



Lisa Grunwald veröffentlichte bereits sechs Romane. Mit dir für alle Zeit ist der erste Roman, der auf Deutsch übersetzt wurde. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Stephen J. Adler gab sie drei Anthologien heraus. Grunwald war Redakteurin bei den Magazinen Life und Esquire. Sie lebt in New York City. (Quelle: Penguin Randomhouse)


#Anzeige#

  • Broschiert: 512 Seiten
  • Verlag: HarperCollins
  • erschienen am 25. Juni 2020
  • ISBN-13: 978-3959674027
  • Originaltitel: Time after Time

3 Gedanken zu “Magie mit Regeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.