Hoher Wellengang in allen Bereichen

Das legt sich wieder von Steffi von Wolff

Betty, Susanna und Caro kennen sich schon seit der Schulzeit. Die drei Freundinnen wohnen zwar weit entfernt voneinander in München, Frankfurt und Hamburg, haben ihren Kontakt jedoch nie abreißen lassen. Als Susanna einen Segeltörn nach Frankreich vorschlägt, sind alle dabei. Auch früher segelten sie in den Ferien und haben die besten Erinnerungen daran. Gute Zeiten sind das, was jede von ihnen dringend benötigt, denn jede überrascht die anderen mit einem anderen Geheimnis. Bereits kurz vor Helgoland sagen sich die drei Freundinnen die Wahrheit über ihr Leben.

Steffi von Wolff zeichnet in ihrem aktuellen Roman humorvoll drei Lebenswege von Freundinnen nach. Aufgewachsen sind alle drei in Hamburg, aber Beruf und Liebe zog Betty nach München und Caro nach Frankfurt. Die aus wohlhabendem Elternhaus stammende Susanna bewohnt mit ihrem Mann eine Villa an der Alster. Als Rickmer plötzlich die Scheidung fordert und sein Anwalt ihr den Folgevertrag erklärt, schlägt sie ihren Freundinnen einen Segeltörn in die Bretagne vor. Susanna ahnt nicht, dass sowohl Betty als auch Caro mehr als glücklich über diesen Vorschlag sind. Betty trägt sich mit dem Gedanken, Mann und Kind zu verlassen, um mit ihrer Jugendliebe glücklich zu werden und Caro sind die Schulden ihrer exzessiven Kaufräusche über den Kopf gewachsen.

Diese drei Probleme stehen dem Glück im Wege. Im Gespräch mit Freundinnen löst sich so manches auf. Das wäre aber kein typischer Roman der Hamburger Autorin. Susannas Wut über die unfaire Behandlung durch ihren Noch-Mann wächst spürbar. Keine Frage, Rickmer muss weg. Treue Leserinnen freuen sich hier sicher über ein Wiedersehen mit Oskar, dem Kiezbewohner, der einen Alligator als Haustier hält. Auch Shoppingtouren sind manchmal teuer. Caro hat aber mal eben eine sechsstellige Summe ausgegeben, die sie vermutlich niemals bezahlen kann und vor allem ihrem Mann verschwiegen hat. Von allen moralischen Abweichungen hat vermutlich Betty das größte Geheimnis. Die Erwartungen, die sie als Teenager ans Leben stellten, haben sich offenbar nicht erfüllt. Die Figuren sind überzeichnet, aber dennoch glaubwürdig. Das Ausschöpfen des damit verbundenen Handlungsspielraums lässt mehrere Wendungen zu. Der rasante Schreibstil und die humorvollen Dialoge sorgen für Lacher, sodass dieser Roman in die Welt zwischen Affären, Mordgelüsten und Gesprächen über Lipomen abtauchen lässt.

Der Titel Das legt sich wieder ist der beruhigende Aufruf, gerade in dieser Zeit einen kühlen Kopf zu Bewahren. Das Abenteuer der drei Frauen zeigt, dass nichts so heiß gegessen wird, wie es vom Herd kommt und dass auch für den größten Schlamassel irgendwo eine Lösung ist. Auf dem Weg dorthin sorgen bissige Bemerkungen und schwarzer Humor für Unterhaltung und eine perfekte Auszeit vom Alltag. Der Wert der Freundschaft ist dabei der notwendige Ruhepol.

Leseprobe

Steffi von Wolff - Autorin
© Steffi von Wolff

Steffi von Wolff kam 1966 auf die Welt, war lange Zeit beim Hessischen Rundfunk beschäftigt und veröffentlichte 2003 ihren ersten Roman, »Fremd küssen«, der ein großer Erfolg wurde. Seitdem hat sie über zehn Bücher herausgebracht und schreibt schon wieder am nächsten. Steffi von Wolff wohnt mit ihrem Mann in Hamburg und will dort auch bleiben! (Quelle: Knaur Verlag)


#Anzeige#

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Knaur TB
  • erschienen am 1. April 2020
  • ISBN-13: 978-3426524176

Das Rezensionsexemplar wurde mir vom Droemer Knaur Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung hat es nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.