Farben der Insel

Die Bücherinsel von Janne Mommsen

Sandra wohnt seit fünf Jahren auf einer Nordseeinsel. Sie hat einen Job als Reinigungskraft auf einer Fähre und schaut auch in der Villa ihres Vermieters nach dem Rechten. Dafür darf sie in bester Lage des Südstrands wohnen. In Gretas Inselbuchhandlung stolpert sie unfreiwillig in einen Lesekreis, wo sie aus dem Buch Farben der Insel vorträgt. Sie behält zwei Geheimnisse für sich. Eins davon ist, dass die berührende Geschichte von ihr stammt. Das andere hat offensichtlich mit den Fahrgeschäften auf dem Rummelplatz zu tun. Cousin Tim, der Besitzer des Autoscooters, offenbart ihr, dass er das Fahrgeschäft zugunsten seines Familienlebens verkaufen muss. Damit ist die Altersversorgung ihrer Eltern in Gefahr. Sandra sieht keinen anderen Ausweg, als ihre Träume aufzugeben und zurück zum Fahrenden Volk zu gehen.

Janne Mommsen macht die Bücherinsel bereits zum zweiten Mal zum Schauplatz seiner Handlung. Gretas Inselbuchhandlung steht dieses mal insofern im Mittelpunkt, dass sich dort der insulanische Lesekreis trifft und über Literatur spricht. Polizistin Ellen ist genau so dabei wie Werbetexterin Franziska und der neue Schulleiter Björn. Aus der kleinen Runde entstehen bald Freundschaften, die ein ganz anderes Bild von den Figuren spiegeln. Die Figuren werden zwar unterschiedlich ausgearbeitet, harmonieren aber dennoch im Gesamtbild. Ein paar von ihnen kennt man bereits aus Die kleine Inselbuchhandlung, wobei beide Romane auch unabhängig voneinander gelesen werden können. Sandras Geschichte ist eigenständig, wenngleich sie auch fortgesetzt werden könnte.

Auf der Bücherinsel geht es natürlich vorwiegend ums Lesen. Allerdings geht es nicht nur darum, welche Geschichten spannend sind, sondern auch wie selbstverständlich diese Aktivität wahrgenommen wird und wie Sprache verwendet werden kann. Es geht um den Alltag von verschiedenen Personen und welche Möglichkeiten sie in ihrem Leben genutzt haben. Wie immer ist vor allem der norddeutsche Charakter stark bei den Figuren ausgeprägt. Das liest sich humorvoll, wenn der Landschaftsgärtner den Auftrag bekommt, den gepflegten Garten zu verunstalten, damit sich ein amerikanischer Bestsellerautor darin wohlfühlt.

Die Idylle der Insel ist die passende Kulisse, um Lebensentscheidungen zu treffen. Die Erzählweise lässt die kühle Brise wehen und auch ein paar Möwenschreie vermeint man zu hören. Die ernsthafte Problematik wird mit Pragmatismus und Gefühl gelöst und beim Lesen entsteht so viel Sympathie für die Figuren, dass man unwillkürlich mitfühlt. Den Ausgleich zu den unschönen Ereignissen stellen die romantischen Verbindungen und die wunderschön formulierten Textpassagen im Lesekreis dar. Der Roman ist eindeutig ein Wohlfühlbuch, das bei Schietwetter eingewickelt in einer Decke ebenso wie bei Sonne im Strandkorb funktioniert.

Leseprobe

Auf der Leipziger Buchmesse traf ich Janne Mommsen und plauderte mit ihm über seine Bücher. Das Interview hört ihr im

Podcast

© Manfred Witt



Janne Mommsen hat in seinem früheren Leben als Krankenpfleger, Werftarbeiter und Traumschiffpianist gearbeitet. Inzwischen schreibt er überwiegend Drehbücher und Theaterstücke. Mommsen hat in Nordfriesland gewohnt und kehrt immer wieder dorthin zurück, um sich der Urkraft der Gezeiten auszusetzen. Passenderweise lebt die Familie seiner Frau seit Jahrhunderten auf der Insel Föhr. (Quelle: Rowohlt Verlag)



#Anzeige#

  • Broschiert: 272 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • erschienen am 26. März 2019
  • ISBN-13: 978-3499275869

Ein Gedanke zu “Farben der Insel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.