Mord verjährt nie

Eine alte Schuld von Matthew Costello und Neil Richards

Schon vor dem Jahrmarkt geht es in Cherringham turbulent zu. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren als bei archäologischen Ausgrabungen Überreste eines menschlichen Skeletts gefunden werden. Zunächst geht man von einem historischen Fund aus, was aber die modische Armbanduhr am Handgelenk der Leiche widerlegt. Zweifellos sollte hier ein vor über 20 Jahren begangenes Verbrechen vertuscht werden. Als obendrein noch Jacks Versicherungsagent verschwindet, müssen Sarah und Jack wiedermal ihre Kombinationsgabe aufbringen, um diesen Fall zu lösen. Dabei wollte sich doch Jack auf die Regatta vorbereiten.

Der beschauliche Ort in den britischen Cotswolds ist bereits durch 27 Kriminalfälle bekannt. Cherringham scheint ein gefährliches Pflaster zu sein. Dennoch vermitteln die alteingesessenen Bewohner auch Gemütlichkeit. Die britische Tradition ist immer spürbar. In diesem Band sind die Vorbereitungen für den Jahrmarkt in vollem Gange und jeder trägt etwas zum Gelingen bei. Eigentlich passt da das Auffinden einer Leiche nicht so ganz, ebenso wenig wie das rätselhafte Verschwinden eines Versicherungsvertreters. Da der ehemalige NYPD-Agent Jack schon gut im Dorf integriert ist, sollte er eigentlich bei einer Regatta mitsegeln. Leider muss er das Üben dafür immer wieder verschieben, weil er auf gewohnte Art und Weise mit Sarah ermittelt.

Wer die Serie der Chronologie folgend gelesen hat, wird sich über den rund 200 Seiten stärkeren Inhalt freuen. Der Vorteil der Romane gegenüber Kurzkrimis ist, dass man mehr Zeit hat, sich im Ort umzugucken und deren Bewohner kennenzulernen. Die Beschreibungen sind immer wieder detailliert, jedoch nicht zu ausschweifend, als dass sich ein versierter Leser langweilen würde. Der inzwischen 27. Fall kann auch ohne Kenntnisse der Vorgänger gelesen werden. Notwendige Informationen über bestehende Sympathien oder früherer Vorfälle fließen in Nebensätzen immer mit ein.

Der Schreibstil der Drehbuchautoren Matthew Costello und Neil Richards ist gewohnt temporeich und folgt dem klassischen Stil. Sie fügen immer wieder Wendungen in die Handlung ein, die den Verdächtigen entweder entlasten oder eben einen neuen Täter ins Spiel bringen. Beim Miträtseln kommt man häufig ins Grübeln, was aber die Spannung selbst bei diesem unblutigen Krimi erhöht und eben die Neugier weckt, sodass das Buch (leider) rasch gelesen ist. Zusätzlich werden auch immer wieder aktuelle Probleme eingeflochten, was die Authentizität des fiktiven Dorflebens erhöht. Die Reihe zählt eindeutig zu den Wohlfühlkrimis mit hohem Unterhaltungswert.

Hörprobe

495554004_80566a7d90
Matthew Costello
  ist Autor erfolgreicher Romane wie  Vacation(2011), Home (2014) und Beneath Still Waters (1989), der sogar verfilmt wurde. Er schrieb für verschiedene Fernsehsender wie die BBC und hat dutzende Computer- und Videospiele gestaltet, von denen The 7th Guest, Doom 3, Rage und Pirates of the Caribbean besonders erfolgreich waren. Er lebt in den USA.

 

Neil Richards
Neil Richards
 hat als Produzent und Autor für Film und Fernsehen gearbeitet sowie Drehbücher für die BBC, Disney und andere Sender verfasst, für die er bereits mehrfach für den BAFTA nominiert wurde. Für mehr als zwanzig Videospiele hat der Brite Drehbuch und Erzählung geschrieben, u.a. The Da Vinci Code und, gemeinsam mit Douglas Adams, Starship Titanic. Darüber hinaus berät er weltweit zum Thema Storytelling.
(Foto: © Wayne Matthews-Stroud)


Format: eBook
Sprache: DE
Serie: Cherringham
Label: Cosy Crime, be, beThrilled
Seiten: 299
ISBN: 9783732542192
erschienen am 12.09.2017

Ein Interview mit Matt Costello findet ihr hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.