Aberglaube, Spuk und ein merkwürdiger Prediger

Tod im Höllental von Astrid Fritz Bevor die ehemalige Begine Serafina Stadlerin den Stadtphysikus Achaz heiraten kann, muss sie zunächst noch ihren inzwischen vierten Fall lösen. Auch dieses Mal dürfen wir sie wieder in und um Freiburg begleiten. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts hatten die Beginen keinen guten Stand in der Gesellschaft. Die Bevölkerung ließ … Aberglaube, Spuk und ein merkwürdiger Prediger weiterlesen

Advertisements

Die heutigen Opfer des Zweiten Weltkrieges

Die Vergessenen von Ellen Sandberg Die Vergessenen lässt die Opfer des Zeiten Weltkriegs zu Wort kommen, die bisher immer vergessen wurden. Es geht um Euthanasie, ein normalerweise bekannter Begriff für würdige Sterbehilfe. In der Zeit des Zweiten Weltkriegs war das leider nicht so. Damals wurde er eng mit dem Begriff der Rassenhygiene verknüpft. Vor allem … Die heutigen Opfer des Zweiten Weltkrieges weiterlesen

Der kalte Krieg

Möge die Stunde kommen von Jeffrey Archer Nachdem nun mehrere Gegner aus Politik und Wirtschaft keine Gefahr mehr für das Unternehmen Barrington darstellen, rückt wieder die Familie in den Vordergrund. Sir Giles reist als Abgeordneter nach Ost-Berlin und verhilft einer jungen Frau zur Flucht. Karin kennen die Leser bereits aus Die Wege der Macht und … Der kalte Krieg weiterlesen

Familienbande im Schneechaos

Gustafssons Jul von Lars Simon Als die Mitglieder der Familie Gustafsson plötzlich von ihrem betagten Vater eine Einladung zum Weihnachtsfest bekommen, sind sie mehr als erstaunt. Seit zehn Jahren, seit dem Tod seiner Frau, hat Carl-Johann alle Zusammenkünfte abgelehnt. Schnell vermuten die Familien seiner Söhne Magnus und Stefan, dass Gustafsson vermutlich sein Erbe aufteilen will. … Familienbande im Schneechaos weiterlesen

90 Jahre Schauspieldynastie

Die Frau im hellblauen Kleid von Beate Maxian Die Filmdiva Marianne Altmann ist überhaupt nicht einverstanden mit der Idee ihrer Tochter Vera, eine Dokumentation über die Schauspieldynastie zu produzieren. Die nur für Werbefilme gebuchte Tochter möchte mit der Kinofilmproduktion aus dem Schatten ihrer Mutter heraustreten. Hauptdarstellerin soll ihre Tochter Sophie sein, die den Star auf … 90 Jahre Schauspieldynastie weiterlesen

Hermann und die Weihnacht

Für immer Weihnachten von Linda Winterberg Eva wartet 1950 kurz vor Weihnachten am Frankfurter Bahnhof, dass der Zug mit Kriegsgefangenen eintrifft. Doch statt ihres Mannes steigt nur sein Freund aus und überbringt ihr die Nachricht seines Todes. Die Hoffnung, dass sie mit Johannes endlich eine richtige Familie sein können, zerplatzt. Ihre Tochter Lotte ist inzwischen … Hermann und die Weihnacht weiterlesen

Auf, auf und davon

Propeller-Opa von David Walliams Jack besucht seinen Opa gern. Der ist nämlich im Zweiten Weltkrieg Kampfpilot gewesen und spielt mit ihm die spannendsten Szenen nach. Da wird der Küchenstuhl zum Schleudersitz und es gilt, mit der Spitfire, den schnellsten Flugzeug im Krieg, den Feind abzuwehren. Es macht immer so viel Spaß, wenn Jack in die … Auf, auf und davon weiterlesen

Ohne Hoffnung gibt es keine Wunder

Das Mädchen, das Weihnachten rettete von Matt Haig Amelia ist erst acht Jahre alt als ihre Mutter am Weihnachtstag stirbt. Dabei hatte sie sich doch so sehr gewünscht, dass der Weihnachtsmann ihr den Wunsch erfüllt und ihre Mutter wieder gesund wird. Offenbar gibt es den Zauber der Weihnachtsnacht doch nicht. Ihre Hoffnung auf ein gutes … Ohne Hoffnung gibt es keine Wunder weiterlesen

Festtage am angelsächsischen Hof Edward I.

Am Winterhof von Joanna Courtney Freya, die Tochter von Lord Galan, reist ein paar Tage vor dem Weihnachtsfest 1051 mit ihrer Familie nach London, wo König Edward im Palast von Westminster die Festtage verbringt. Mit dabei ist ebenfalls ihre Freundin und Hofdame Alodie. Die zwölf feierlichen Tage versprechen Abwechslung zum gewohnten Landleben zu bringen, da auch … Festtage am angelsächsischen Hof Edward I. weiterlesen

Außergewöhnliche Freundschaften 

How I Met Your Grandfather von Juliane Sophie Kayser Warum es sinnvoll sein kann, Hackenschuhe zu tragen Cover und Titel des Hörbuchs von Juliane Sophie Kayser erinnern ein bisschen an eine humorvolle Sitcom, in der es in Episoden darum geht, wie jemand seine Frau kennengelernt habe. Was Hackenschuhe mit dem Großvater zu tun hat, will sich … Außergewöhnliche Freundschaften  weiterlesen