Eine Leiche im Zug

Die Schwestern von Mitford Manor - Unter Verdacht von Jessica Fellowes Am 12. Januar 1920 wurde im Zug zwischen London und Hastings eine Frauenleiche entdeckt. Eben diesen Zug hatte kurz zuvor Louisa Cannon genommen, um ihre Stelle als Kindermädchen bei der wohlhabenden Familie Mitford anzutreten. Louisa hatte vor dem letzten Weihnachtsfest eine Bekannte getroffen, die … Eine Leiche im Zug weiterlesen

FBM18: Von Büchern umzingelt

Frankfurt. Vom 10. bis 14. Oktober 2018 fand die 60. Buchmesse statt. Rund 285.000 Besucher tummelten sich an fünf Tagen auf dem Messegelände. Rundum wurde man mit Neuerscheinungen, Fachbeiträgen oder Gleichgesinnten inspiriert.   Kaum angekommen, plauderte ich am Mittwoch schon auf dem Autorensofa mit Fenna Williams über Pippa Bolle. Die siebenteilige Krimiserie gibt allein schon … FBM18: Von Büchern umzingelt weiterlesen

Sprechen wir über Pippa Bolle

Fenna Williams war am Autorensofa auf der Frankfurter Buchmesse (#FBM18)  mein Auftakt zu fünf Buch-Tagen. Sie plauderte mit mir über die bereits veröffentlichten sieben Krimis und einigen anderen Büchern und sogar über die allerneuesten Ideen für weitere Projekte. Frau Auerbach hat mich mit der Serie um die Haussitterin Pippa Bolle schon lange begeistert. Unblutig und … Sprechen wir über Pippa Bolle weiterlesen

10.000 Kilometer für die Liebe

Die Hungrigen und die Satten von Timur Vermes Timur Vermes hatte mich vor sechs Jahren bereits mit Er ist wieder da! begeistert. Seine Fiktion, was wäre, wenn Hitler 60 Jahre nach seinem Tod doch wieder auftauchen würde, sorgte nicht nur für Lacher über die bizarren Situationen, sondern regte vor allem zum Nachdenken über die rechte … 10.000 Kilometer für die Liebe weiterlesen

Mord als Unfall getarnt

Whisky und Mord von Melinda Mullet Abigail Logan hat von ihrem Onkel Ben eine Destillerie im schottischen Balfour geerbt. Gemeinsam mit Patrick, einem langjährigen Freund, verschafft sie sich vor Ort einen Eindruck. Abbey Glen ist der angesagteste Hersteller für Single Malt. So ist es nur natürlich, dass Abi einige Kaufangebote erhält. Die Interessenten gehen sogar davon … Mord als Unfall getarnt weiterlesen

Mit dem Zug nach Cheltenham

Ein Gentleman verschwindet von Matthew Costello und Neil Richards Für Bernard Mandeville ist das wöchentliche Highlight die Fahrt im Museumszug von Cherringham nach Cheltenham. Jeden Sonntag sitzt der ältere Gentleman in der ersten Klasse und genießt die vorbeirauschende Landschaft. Doch diesen Sonntag ist es anders. Sein Sohn hat ihn zwar zum Zug gebracht und der Schaffner … Mit dem Zug nach Cheltenham weiterlesen

Albatrosse und Eintagsfliegen

Wie man die Zeit anhält von Matt Haig Zeit ist gerade heutzutage ein wertvolles Gut. Wenn gerade etwas Schönes passiert, möchte man diesen Augenblick gerne länger auskosten. Was läge da näher, als die Zeit anzuhalten? Tom Hazard hat diese Probleme nicht. Er ist 1581 in Frankreich geboren und durch die Verfolgung der Hugenotten mit seinen … Albatrosse und Eintagsfliegen weiterlesen

Schüsse im Polizeimuseum Hamburg

Im Polizeimuseum Hamburg fand am Donnerstag, 27. September die 1. Lady Crime Night statt. Vier Mörderische Schwestern lasen vor rund 60 Besuchern aus ihren aktuellen Kriminalromanen und zeigten, dass es schon zu allen Zeiten und an allen Orten zu Mord und Totschlag kam. Moderiert wurde die Veranstaltung von Inse Leiner. Ein Schuss kündigte jeweils den Wechsel … Schüsse im Polizeimuseum Hamburg weiterlesen

Frieda und Bjarne ermitteln wieder

Bluthaus von Romy Fölck Frieda erholt sich von einer posttraumatische Belastungsstörung, an der sie nach den Erlebnissen in ihrem vorherigen Fall Totenweg leidet, auf dem Hof ihrer Eltern in der Elbmarsch. Überraschend erhält sie einen Anruf von ihrer Freundin Jo, die ihr aufgeregt berichtet, dass man ihr wohl einen Mord anhängen wolle. Bevor sich Frieda … Frieda und Bjarne ermitteln wieder weiterlesen

Leserbriefe im Blitzkrieg

Liebe Mrs. Bird von A. J. Pearce Emmy ist Sekretärin in einem Anwaltsbüro und träumt von einer Karriere als Kriegsberichtserstatterin. Wenn sie durch die Londoner Fleet Street geht, bewundert sie die vorbeieilenden Journalisten und wäre gerne eine von ihnen. Als sie die Anzeige im Chronicle sieht, bewirbt sie sich kurzerhand und wird eingestellt. Emmy war … Leserbriefe im Blitzkrieg weiterlesen